querWaldein

Zurück

 

25.05.2020 – 28.05.2020

 

Beschreibung
Die Natur kennt keine Krisen. Vielmehr schafft ständiger Wandel ein Gleichgewicht zwischen
Altem und Neuem. Dieser Kurs folgt den Spuren der Natur, wie Wandel gelingen kann.
Theoretische Hintergründe zu Wandlungsprozessen, Trauerbewältigung bei Jugendlichen und
auch die eigene Biographie schaffen den Rahmen für ein neues Erleben der Natur als
heilsamen Raum.

Zielgruppe
• Jugendarbeitende, Jugendseelsorgende, Firmwegleitende, Präsides
• weitere interessierte Seelsorgende

Kursleitung
Susanne Kunz, Soziokulturelle Animatorin
Verena Kaiser, DAJU

Referentin
Susanne Kunz ist Soziokulturelle Animatorin sowie transformation in natura®-Coach.
Sie begleitet Jugendliche und Erwachsene in Übergängen sowie in der letzten Lebensphase.
www.urpuls.ch

Flyer mit weiteren Informationen

Online-Anmeldung querWaldein

Zurück